Der Umsatz im Onlinehandel in Deutschland übersteigt 27 Milliarden Euro in 2012

Home » News » eCommerce » Der Umsatz im Onlinehandel in Deutschland übersteigt 27 Milliarden Euro in 2012

Im Februar veröffentlichte der bvh seine jährliche Studie zum interaktiven Handel. Die Auswertung umfasst den Versand- und Online-Handel und lässt folgende Trends erkennen:


Im Jahr 2012 steigerte der interaktive Handel seinen Umsatz insgesamt um 15,6% auf 39,3 Milliarden Euro. Dabei lag der Anteil des Online-Geschäfts bei über 70% des Gesamtumsatzes, mit einer Steigerungsrate zum Vorjahr von 27,2%. Doch nicht nur der Warenhandel im Internet stieg 2012 rasant an, sondern auch der Umsatz mit rein digitalen Gütern wie Flugtickets und Pauschalreisen stieg um 21% auf insgesamt fast 10 Milliarden Euro. Dies führt in der Addition von Waren und Dienstleistungen, die über das Internet verkauft wurden auf einen Gesamtumsatz von über 37 Milliarden Euro und zu einem Vorjahreswachstum von 25%.

Für das Jahr 2013 prognostiziert der bvh innerhalb des E-Commerce eine Steigerung von 21,3% auf einen Umsatz von 33,5 Milliarden Euro. Das Ergebnis zeigt, dass der rasante Wachstum der Branche bei weitem noch nicht sein Ende erreicht hat, sondern sich auch 2013 ungehindert fortsetzen wird.