74% aller Internetnutzer kaufen online ein

Home » News » eCommerce » 74% aller Internetnutzer kaufen online ein

Die neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen, mit welcher Geschwindigkeit sich das Onlineshopping in Deutschland ausweitet und Marktanteile erobert. 42,3 Millionen Menschen über 10 Jahren (das entspricht 74% der Internetnutzer) haben laut der repräsentativen Umfrage im Jahr 2012 innerhalb der letzten drei Monate das Internet genutzt. Interessant ist die Studie unter zwei Gesichtspunkten: zum einen schlüsselt sie den Anteil der Online-Einkäufer nach Alter auf, zum anderen werden die Zahlen auch in den direkten Vergleich mit den zahlen von 2007 gestellt. Die gute Nachricht: Alle Altersgruppen kaufen heute mehr im Internet ein als vor 5 Jahren. Die größte Veränderung gibt es dabei in den Altersgruppen 45-64 Jahren und 65 Jahre plus, ein klares Indiz für die allgemeine Verbreitung der Bereitschaft online einzukaufen, auch wenn hier der Gesamtanteil insgesamt im Durchschnitt oder unter dem Durchschnitt liegt. Die meisten Online-Käufer finden sich in der Gruppe der 25 bis 44 jährigen, bei der 89% der Internetnutzer angaben etwas im Internet gekauft zu haben.

Quelle: Statistisches Bundesamt, 2012

Interessant ist weiter, dass nur 14% der Onlineshopper das Internet nutzen um Einkäufe in anderen EU-Ländern zu tätigen und sogar nur 8% außerhalb der EU Gegenstände bestellt haben. Ein klares Indiz für das wesentlich größere Vertrauen das deutsche Konsumenten in die deutschen Onlineshops haben. Die Zahlen zeigen vor allem eins: die Bereitschaft online einzukaufen ist in allen Altersgruppen definitiv gegeben und es gibt keine Altersgruppe mehr bei der sich klar sagen lässt, dass sie nicht für das Einkaufen im Internet empfänglich ist.